Schnupper, schnupper...

Bei jeglicher Form von Nasenarbeit leistet der Hund  körperliche und vor allem geistige Arbeit. Diese Form der Beschäftigung lastet ihn richtig aus und macht  müde ohne aufzuputschen.

An kalten, unwirtlichen Herbst- und Wintertagen ist das eine gute Möglichkeit um den Hund auch mit weniger langen Spaziergängen vernünftig zu fordern.

 

  • Was ist das?
  • Macht das meinem Hund Spass?
  • Wie funktioniert das?
  • Generell kann jeder Hund schnüffeln, will meiner das auch auf Kommando tun?


Diesen Fragen gehen wir  nach.

Es geht hier um Nasenarbeit im allgemeinen wie Dummys suchen, Fährten erschnüffeln oder beim funtrailen einen Mensch am Ende der Spur finden.

Aber auch um Geschicklichkeit, Wissen rund um den Hund und der Herausforderung Übungen der etwas anderen Art zu erledigen.

 

Gerade Teams, denen der "Hundeplatzgehorsam" nicht so liegt finden hier eine schöne und abwechslungsreiche Möglichkeit der Zusammenarbeit.

Die stupide, teils immer noch nahezu militärische Auf- und Abmarschiererei auf dem Exerzierplatz „Hundeplatz“, bei der immer das gleiche Schema verlangt wird, fällt hier absolut weg und die Arbeit mit dem Hund macht so gleich viel mehr Spaß, dank der immer wechselnden Herausforderungen und immer neue Überraschungen.

 

 Teilnehmende Hunde sowie die Menschen keinerlei Vorkenntnisse in Sachen Hundesport oder Hundeschule.

 

Und damit es für alle Hunde und Besitzter Spaß macht, werden die Aufgaben an den Hund angepaßt, ob Welpe oder Senior -  jeder hat seinen Spaß.

 

 

  • Wo?            Hauptsächlich in 30966 Hemmingen

  • Wie lange?  ca 1 Std

  • Wieviele?    max 6 Teilnehmer

  • Kosten         10€

 

Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, die Nasenarbeit privat zu buchen, d.h. es geht nur um Ihren eigenen Hund ohne Ablenkung durch fremde Hunde.

 

Genauso besteht die Möglichkeit das Angebot z.b. als Weihnachts- oder Geburstagsgeschenk zu buchen, dann sind nur die Hunde mit dabei die Sie und Ihr Hund einladen.

 

 

  Keine Sorge, der Fasan ist nicht echt,sondern ein sogenannter Dead Fowl Dummy, speziell zum apportieren gemacht